Turnervorstellung

Flyer_TVS_2017_Front

„Zytchapsle“
Turnervorstellung vom Damenturnverein und Turnverein Oberburg 2017

Alle zwei Jahre Ende Januar heisst es, Vorhang auf, Licht an, die Turnervorstellung beginnt. Auch im 2017 war es wieder soweit und die gegen 200 Mitwirkenden zeigten ihre gut 1 3/4 Stunden dauernde Turnervorstellung zum Thema “Zytchapsle”. Der Lohn für die Vorbereitungen in den Vormonaten waren dreimal voll gefüllte Ränge was nach 2013 und 2015 nochmals einen erneuten Besucherrekord bedeutete.

Während Lexu, Märsu, Jüre und Tinu mit dem Theater auf lustige Art und Weise für den roten Faden sorgten, steuerten die begnadeten Vollblutmusiker von Fat’n’Happy mit Christoph Meister und Bruno “Moudi” Mathys perfekt gespielte Livemusik zum Programm bei. Nachdem die Zytchapsle von den Protagonisten des Theaters unter grosser Anstrengung und mit akrobatischer Leistung gefunden war, bot die Turnervorstellung eine Zeitreise durch 20 Jahre Leben der vier Theaterspieler. Dabei besuchten sie die unterschiedlichsten Länder, versuchten sich im Schreiben von Märchen oder wollten als Astronauten zum Mond. Märsu war sogar mal Hauptdarsteller einer der bekanntesten Werbungen im Schweizer Fernsehen, die jeweils kurz vor der Tagesschau über die Bildschirme flatterte. Jüre wiederum war einmal mehr unfreiwillig als freiwillig – wegen einer verlorenen Wette – bei den Schweizer Talenten zum Casting angetreten, leider aber ohne Erfolg. Und Lexu, der Dorfpolizist, war seines Zeichens auch nicht nur als Dorfpolizist bekannt. Immerhin brachte er es nicht bis nach Afrika und dachte auch nie ans Auswandern, sondern blieb stets in seiner geliebten Heimat. Zum Schluss wurden sogar Kinder geboren und Lexu kam auch noch gerade – dank Polizistenhilfe, dein Freund und Helfer – rechtzeitig ins Spital zur Geburt seiner Tochter.

Ein rundum gelungenes Programm, gespickt mit super Livemusik und lustigen Videoeinspielungen bildeten die Turnervorstellung 2017. Allen Beteiligten, aber sicher auch den vielen Beuscherinnen und Besucher, wird die Austragung 2017 noch lange in guter Erinnerung bleiben.

Nebst dem Unterhaltungsteil sorgten die jeweils knapp 100 Helferinnen und Helfer aus dem Damenturnverein und Turnverein Oberburg für eine funktionierende und köstliche Festwirtschaft, gemütliche Kaffeestube oder aber auch eine grosszügige Tombola. Wer noch lange nicht müde wurde, der lies den Abend in der Turnerbar ausklingen und tauschte sich dabei mit vielen anderen Oberburger Freunden und Freundinnen aus.

Fotos


 

Rückblick letzte Turnervorstellungen