UBS-KidsCup – „Oberburger“

DER JUGENDWETTKAMPF VON OBERBURG WO DER/DIE SCHNELLSTEN GEKÜHRT WERDEN.

 

UBS Kids Cup – DIE SCHNELLSTEN OBERBURGER 2017

Bei strahlendem Sonnenschein fand am Samstag, 03. Juni 2017 die 49. Ausgabe des schnellsten Oberburgers statt. Mit der neuen Ansetzung vor den Sommerferien ermöglichte man den Kindern erstmals, sich für das Kantonalfinale des UBS Kids Cups zu qualifizieren.  

Diese Tatsache wie auch das schöne Sommerwetter machte sich auch in der Teilnehmerzahl bemerkbar. Insgesamt 131 Kinder meldeten sich für den Wettkampf an – mehr als doppelt so viele wie in den letzten Jahren.

Vor dem Anlass massen sich die lokalen Vereine rund um den Turnverein, Damenturnverein, Männerriege sowie dem Douch Klub Ämme in dem beinahe schon zur Tradition gewordenen Beachvolleyballturnier. Nach einigen spannenden und schweisstreibenden Duellen konnte sich der Douch Klub Ämme im grossen Finale gegen die ebenfalls stark auftretenden Männerriegeler durchsetzen.

Kurz nach 13.00 Uhr fiel dann der Startschuss zum Leichtathletik 3-Kampf. Beim 60-Meter Sprint, Ballweitwurf und Weitsprung gaben die motivierten Kinder alles. Trotz der Hitze wurden einige starke Resultate erzielt und so mancher lief zur Höchstform auf.

Ein Höhepunkt war einmal mehr die Finalläufe zum schnellsten Oberburger, in welchem sich die Oberburger Teilnehmer nach Abschluss des Leichtathletikwettkampfes massen. Unter den Anfeuerungsrufen der vielen Zuschauer am Streckenrand sprinteten bei den 60-Meter Läufen Sheela Uebersax und Yanik Freiburghaus zum Sieg. Beim 80-Meter Sprint der älteren Teilnehmer konnten sich wie letztes Jahr Angelina Häusler und Livio Sampogna überlegen zum Sieger erküren und den Titel als schnellste Oberburgerin und schnellster Oberburger erfolgreich verteidigen.

Damit sich die Eltern und Göttis auch noch etwas bewegen durften, konnte man sich im Anschluss wiederum für die Family Trophy melden. In Zweierteams wurde versucht, die verschiedenen Posten mit viel Geschick möglichst erfolgreich zu absolvieren.

Die stolze Teilnehmerzahl wie auch das Wetter verlangte einiges von den vielen freiwilligen Helfern des Turnvereins. Durch den tollen Einsatz jedes Einzelnen verlief der Tag reibungslos und ohne Zwischenfälle. Auch die Festwirtschaft hatte alle Hände voll zu tun und verteilten Glace und Würste was das Zeug hielt.

So konnte um 17.00 Uhr bei der Rangverkündigung die Preise sowie begehrten Medaillen an die Gewinner übergeben werden. Auch der plötzlich eintretende Regen vermachte der guten Stimmung keinen Abbruch.

Das Organisationskomitee freut sich schon jetzt auf die Durchführung des 50. schnellsten Oberburgers / UBS Kids Cup 2018!   

Rangliste UBS Kids Cup

Rangliste Schnellste OberburgerIn

Rangliste Beachvolleyballturnier

Rangliste Family Trophy

Fotos


 

UBS Kids Cup – DIE SCHNELLSTEN OBERBURGER 2016

Am Samstag, 20. August 2016 fand der traditionelle Jugendwettkampf “Die Schnellsten Oberburger” statt. In diesem Jahr wurde der Wettkampf zum ersten Mal als lokale Ausscheidung des UBS Kids Cups durchgeführt.

Die ganze Woche hatte das OK die Wettervorhersagen beobachtet und gehofft, dass sich diese nicht bewahrheiten würden. Leider kam es dann doch wie vorhergesagt und bereits am Morgen beim Aufstellen und während des Volleyballturniers setzte der Regen ein. Die hochmotovierten Kinder aus Oberburg und Umgebung liessen sich durch das schlechte Wetter nicht abschrecken und so meldeten sich erfreulicherweise dennoch 62 Kinder für den Wettkampf an.

Auch in diesem Jahr fand vor dem LA-3 Kampf der Kinder das traditionelle Beachvolleyturnier statt. Teilnehmer dieses Turniers waren wiederum die Lehrer der Schule Oberburg, die Gemeinde Oberburg, der Damenturnverein und der Turnverein. Die Lehrer der Schule Oberburg strebten in diesem Jahr die Titelverteidigung an, während sich auch die anderen Teams viel vorgenommen haben. Aufgrund des Regens, dem nassen Sand und glitschigen Ball gab es einige spektakuläre Ballwechsel zu bestaunen. Im grossen Finale standen sich die Gemeinde Oberburg und der Turnverein gegenüber, am Schluss konnte sich die Gemeinde Oberburg mit einem 20:15 Sieg als Gewinner des Regenturniers feiern lassen.

Nach dem Mittag ging es auch für die Kinder los mit dem Wettkampf, pünktlich zum Start des 60 Meter Sprints liess auch der Regen nach. Ehrgeizig und voller Motivation starteten die Teilnehmer mit dem ersten Wettkampfteil und kämpften um die begehrten Medaillen, Naturalpreise und den Titel als Schnellster Oberburger-/in 2016. Während im Rechnungsbüro nach der Sprintdisziplin die Finalisten für den Finallauf ermittelt wurden, ging der Wettkampf für die Kinder mit den Disziplinen Ballweitwurf und Weitsprung weiter. Beim Ballweitwurf wie auch beim Sprung in den nassen Sand wurden auch dieses Jahr einige Bestresultate erzielt. Nachdem der LA 3-Kampf abgeschlossen war, wurden die Finalisten für den Sprintfinal verkündet. Die begeisterten Zuschauer am Streckenrand trieben die Läufer zu Höchstleistungen an. In den Finalläufen der jüngeren Teilnehmer ergatterten sich Livia Stöckli und Yanik Freiburghaus den Titel als Schnellste Oberburger über 60m. Im Finallauf der älteren Teilnehmer konnten sich Angelina Häusler und Livio Sampogna mit dem Titel als Schnellste Oberburgerin und Schnellster Oberburger feiern lassen.

Während der Auswertung des Jugendwettkampfs absolvierten zahlreiche Teilnehmer die traditionelle Family Trophy. In 2er Teams wurden drei verschiedene Posten absolviert, in welchen von den Teilnehmer Geschicklichkeit wie auch Teamarbeit gefordert wurden und der Spass an der Bewegung im Vordergrund stand.

Trotz des schlechten Wetters hatten die Kinder viel Freude am Wettkampf und die Durchführung des «Schnellsten Oberburger» als UBS Kids Cup war ein Erfolg. Das Organisationskomitee freut sich bereits auf das nächste Jahr und bedankt sich herzlich bei den Helfern, den Teilnehmern und auch den zahlreichen Zuschauern.

Bei den Aufräumarbeiten sind drei Kinder-Regenjacken gefunden worden, diejenigen welche ihre Jacke vermissen sollen sich bitte mittels E-Mail an jugendriege@tvoberburg.ch melden.

Fotoalbum

Gesamtrangliste

Rangliste_Finallaeufe_Schnellste_Oberburger_2016

Rangliste Family Trophy

ubs_regular_farbig_jpg


 

DIE SCHNELLSTEN OBERBURGER 2015!

Am Samstag, 22. August 2015 fand der diesjährige “Schnellste Oberburger” statt.

In diesem Jahr kämpften wiederum knapp 70 Kinder um die begehrten Medaillen, Naturalpreise und den Titel als Schnellster Oberburger-/in 2015.

Wie im Vorjahr konnte der Jugendwettkampf auch in diesem Jahr bei sehr gutem Wetter mit viel Sonnenschein und knapp 26°C durchgeführt werden. Die guten Bedingungen luden förmlich ein, sich im Sand der Beachvolleyballanlage herumzuwälzen. So fand auch in diesem Jahr das schon fast traditionelle Beachvolleyballturnier vor dem LA-3-Kampf der Kinder auf dem Programm. Teilnehmer dieses Turniers waren wiederum die Lehrer der Schule Oberburg, die Gemeinde Oberburg, der Damenturnverein und der Turnverein. Der Turnverein hatte sich die Titelverteidigung zum Ziel gesetzt, doch schon bald wurde klar, dass sich auch die anderen Teams sehr gut vorbereitet hatten. Nach einigen packenden und durchaus sehenswerten Ballstafetten standen sich die Lehrerschaft und der Turnverein im grossen Finale gegenüber. Dieses Finale entschieden die taktisch klug agierenden Lehrer der Schule Oberburg für sich und konnten sich schlussendlich als verdiente Sieger feiern lassen.

Pünktlich nach dem Mittagessen durften die jüngsten Teilnehmer den Jugendwettkampf 2015 mit dem 60m Sprint eröffnen. Nachdem auch die älteren Teilnehmer ihren Sprint über 80m absolviert hatten, ging es für die Kinder weiter zum Ballweitwurf und Weitsprung. Anhand der sehr guten Resultate in den einzelnen Disziplinen war erkennbar, dass die Kinder auch in diesem Jahr mit grossem Elan und Freude bei der Sache waren. Nachdem die Notenblätter ausgewertet waren und sogar einige Bestleistungen verkündet werden durften, wurden die Qualifikanten für die Finalläufe im Sprint ausgerufen. Die begeisterten Zuschauer am Streckenrand trieben die Läufer auch in diesem Jahr zu Höchstleistungen an. In den Finalläufen der jüngeren Teilnehmer ergatterten sich Reber Niklas und Blaser Antonia den Titel als Schnellste Oberburger über 60m. In den Finalläufen über 80m kam es danach zu keiner Überraschung. Wüthrich Sara und Sampogna Gianni konnten ihre Titel als Schnellste Oberburgerin und Schnellster Oberburger aus dem letzten Jahr verteidigen.

Auch in diesem Jahr konnten einige Kinder ihre Eltern, Göttis oder Schulkameraden nach dem LA-3-Kampf zum Mitmachen an der Fun-Trophy überzeugen. In 2er Teams wurden drei verschiedene Posten absolviert, in welchen von den Teilnehmer Geschicklichkeit wie auch Teamarbeit gefordert wurden und der Spass an der Bewegung im Vordergrund stand. So wurde unter den Teilnehmern viel gelacht und auch dieser Teil des Jugendwettkampfes 2015 verlief sehr erfolgreich.

Das Organisationskomitee freut sich bereits auf nächstes Jahr und bedankt sich herzlich bei den Helfern, den Teilnehmern und auch den zahlreichen Zuschauern.

Gesamtrangliste Jugendwettkampf 2015


 

DIE SCHNELLSTEN OBERBURGER 2014!

Am Samstag, 30. August 2014 fand der diesjährige „Schnellste Oberburger“ statt. Knapp 70 Kinder rannten, sprangen und warfen um möglichst viele Punkte um am Ende eine der begehrten Medaillen zu ergattern.

Nachdem die Austragung im Vorjahr von pausenlos niederprasselndem Regen geprägt Jahr, durften wir im 2014 auf Petrus zählen, der uns perfektes Wetter mit viel Sonnenschein und rund 25°C bescherte. Mit knapp 70 startenden Kindern vom 3 Jährigen bis zur 9. Klässlerin nahmen zwar leicht mehr Jugendliche am traditionellen Jugendwettkampf teil als im Vorjahr, jedoch zeigt die Tendenz weiterhin nach unten, nachdem wir im langjährigen Durchschnitt jeweils zwischen 80 und 90 Kindern am Start hatten.

Noch bevor die Kinder an den Start durften, standen sich am Oberburger Beachvolleyballturnier, das quasi das Vorprogramm zum LA-3-Kampf bildet, wiederum vier Teams aus der Lehrerschaft, der Gemindebehörde, dem Damenturnverein und dem Turnverein gegenüber. In teilweise sehr guten Matches wurde um jeden Punkt gekämpft bis die Körper jeweils nach einem Hecht kaum mehr aus dem Sand hinausragten. Am Ende des Turniers stand wie bereits in den Vorjahren der Turnverein als Sieger fest. Auch in diesem Jahr war das Beachvolleyballturnier eine gelungene Sache, die wir sicher in den kommenden Jahren wieder durchführen möchten, bringt es doch immer wieder Leute zusammen, unter denen sich der eine oder andere gute Schwatz ergibt.

Nachdem die Spuren der VolleyballerInnen im Sand feinsäuberlich geputzt waren, starten auch schon die kleinsten Knirpse zum Jugendwettkampf. Ob im 60m, respektive 80m Sprint, im Weitsprung oder dem Ballweitwurf, es kämpfte jedes Kind fast bis zum Umfallen, liess aber dabei den Spass in keiner Sekunde vermissen. Nachdem die Leistungen auf allen Notenblättern korrekt und komplett notiert waren, wurden die Schnellsten der Schnellsten über 60m und 80m zum Finallauf ausgerufen. Jeweils als Höhepunkt findet zum Abschluss des Jugendwettkampfes der Sprint um die Schnellste Oberburgerin und den Schnellsten Oberburger statt. Angefeuert von über 100 Besuchern rannten die Jugendlichen im Final um Hundertstelsekunden. Als schnellste Oberburgerin 2014 durfte sich Sarah Wüthrich feiern lassen, während bei den Knaben Gianni Sampogna obenaus schwang.

Parallel zum Jugendwettkampf fand auch in diesem Jahr wieder die bereits zur Tradition gewordene Familiytrophy statt. Damit nicht nur die Kinder ins Schwitzen kamen, musste bei den zu absolvierenden Posten auch der Elternteil eifrig mitmachen. Ein gelungener und spassiger Wettkampf, der immer wieder aufzeigt, dass der Ehrgeiz nicht nur bei den Jugendlichen zu finden ist, sondern auch die Eltern, Onkel, Göttin in keiner Weise nachstehen.

Der Schnellste Oberburger im 2015 findet am 22. August 2015 statt.

Rangliste Jugendwettkampf 2014

Fotoalbum


Wettkampf 2013

Bei strömendem Regen fand am Samstag, 24. August 2013 die diesjährige Austragung des schnellsten Oberburgers statt. 65 Kinder, etwas weniger als in „sonnigen“ Jahren, nahmen unerschrocken am Leichtathletik 3-Kampf teil.

Gestartet wurde in den „Schnellsten Oberburger“ bereits am Vormittag beim zum zweiten Mal durchgeführten Beachvolleyballturnier zwischen Behörden, Schule, Damenturnverein und Turnverein Oberburg. Noch bei sonnigen Bedingungen gestartet, fand der Final 2 Stunden später leider bereits bei Regen statt. Gewonnen wurde das Turnier wie im Vorjahr vom Turnverein Oberburg, der in einem umkämpften Final die Lehrerschaft der Schule Oberburg bezwangen. Im kleinen Final schlugen die Damen des DTV die Volleyballerinnen der Gemeinde Oberburg. Wir hoffen, dass wir das Beachvolleyballturnier auch in den kommenden Jahren durchführen können, da die immer wieder zu gelungenen Begegnungen führt.

Mit dem Sprint wurde zum Leichtathletik 3-Kampf gestartet, gefolgt von Ballweitwurf und Weitsprung wurde eifrig um Punkte und Sekunden gekämpft. Erfreulicherweise nahmen in jeder Kategorie, vom Vierjährigen bis zur 16-Jährigen einzelne Kinder teil. Trotz Dauerregen und durchnässten Kleidern gingen alle mit viel Elan an die Disziplinen und erreichten teilweise sogar Bestleistungen.

Höhepunkt war auch in diesem Jahr der Final um die Schnellste Oberburgerin und den Schnellsten Oberburger. Bei den Mädchen gewann mit einer Zeit von 11.44 Sekunden Linda Rufer vor Ladina Lüthi und Letizia Sala. Bei den Knaben schwang überragend Marco Lüthi mit einer Zeit von 10.30 Sekunden vor Jan Isler und Gianni Sampogna obenaus.

Nebenbei war auch die bereits zur Tradition gewordene Family/Fun-Trophy ein Erfolg, bei der Eltern und Kinder zusammen bei Geschicklichkeitsspielen um die Wette kämpften.

Trotz dem schlechten Wetter besuchten auch zahlreiche Besucher den Jugendwettkampf, die neben dem Wettkampf auch in einer heimeligen Festwirtschaft den Nachmittag genossen.

Der nächste schnellste Oberburger findet am 30. August 2014 statt.

Fotoalbum

Rangliste Jugendwettkampf 2013

Rangliste Family/Fun-Trophy


Rückblick 2012

Auch im 2012 war der Wettergott auf unserer Seite. Nachdem die Prognosen die ganze Woche über nichts Gutes voraus gesagt hatten, konnten wir den Jugendwettkampf dann am Samstag, 15. August bei besten Bedingungen, viel Sonnenschein und etwa 24°C, durchführen. Der diesjährige Jugendwettkampf „Die schnellsten Oberburger“ fanden zum ersten Mal auf der brandneuen und sanierten Sportanlage bei der Schule Oberburg statt. Dies war auch der Grund, dass am Morgen die offizielle Einweihung der Sportanlage stattfand und in „offiziellem Rahmen“ den Vereinen und der Bevölkerung übergeben wurde.

Nach der offiziellen Einweihung mit Ansprachen des Gemeinderatspräsidenten Ernst Bolzli, dem Schulleiter Ruedi Brenner und unserem Turnverein Präsidenten Kevin Mori, fand ein Blitz-Beach-Volleyballturnier zwischen vier Mannschaften statt. So spielten für einmal ein Lehrerteam gegen den Damenturnverein oder auch eine Mannschaft, zusammengestellt aus den Reihen der Gemeindebehörden (inkl. Gemeinderäte) gegen ein Mixed-Team des Turnvereins. Das Turnier „Jeden gegen Jeden“ gewannen wir vom Turnverein mit drei Siegen.

Nach dem Volleyturnier galt es dann für den Nachwuchs ernst. Beim Leichtathletik 3-Kampf mit 60/80m Sprint, Weitsprung und Ballweitwurf sprangen, liefen und warfen 90 Kinder um die Wette. Auch in diesem Jahr startete in sämtlichen Kategorien mindestens ein Kind. Nebst den begehrten Medaillen war der Höhepunkt wie in allen Jahren ganz klar der Final über die schnellste Oberburgerin und den schnellsten Oberburger. Bei den Mädchen gewann Rosella Sala mit einer Zeit von 11.46s vor Lea Abderhalden und Ramona Heimberg. Die 80 Meter bei den Knaben am schnellsten zurückgelegt hat Lars Abderhalden in 10.15s vor Julian Sinig und Yannik Eggimann.

Abgerundet wurde der Jugendwettkamf mit der bereits zur Tradition gewordenen Family Trophy bei dem in Zweierteams verschiedene Posten absolviert werden mussten. Bei bestem Wetter konnten wir einmal mehr einen gelungenen Anlass durchführen. Wir freuen uns bereits auf die Austragung 2013.

webmaster, 26.08.2012