Jugendriege

JUGENDRIEGEN – UNSERE BAUSTEINE FÜR DIE ZUKUNFT!


 

WIR SUCHEN… – LeiterInnen Jugendriege Polysport Basis und KITU

Wöchentlich stehen über 55 immer motivierte Funktionäre für den reibungslosen Ablauf unseres Dorfvereines im Einsatz. Rund 270 aktiv mitturnende Mitglieder profitieren von diesem Einsatz. Davon über 130 Jugendliche in einer unserer Jugendriegen.

Auch wenn wir im Turnverein Oberburg auf eine breite Basis zählen können und immer wieder motivierte jüngere und ältere Mitglieder für eine Leiter- Vorstands- oder Kommissionstätigkeit gewinnen können, sind wir stets auf der Suche nach zusätzlicher Unterstützung.

WIR SUCHEN DICH – Sei auch du Teil des 35-köpfigen Jugendriege-Leiterteams!

Aktuell suchen wir:

  • Leiterin oder Leiter Polysport Basis
    Ergänze das motivierte und bereits bestehende Leiterteam um unseren Erst- und Zweitklässlern eine sinnvolle Freizeitbeschäftigung zu bieten. Dein Einsatz hast du ca. alle 2 Wochen jeweils Dienstag, 18.45 – 20.00 Uhr. Aufwand zur Vorbereitung der Lektionen je nach Vorkenntnisse.
  • Leiterin oder Leiter Kinderturnen (KITU)
    Für unsere Jugeler im Kindergartenalter suchen wir zur Verstärkung des bestehenden Leiterteams eine zusätzliche Leiterperson. 1 Lektion pro Woche, jeweils Donnerstag, 17.15 – 18.15 Uhr, Herbst- bis Sommerferien, 3 Quartale. Aufwand zur Vorbereitung der Lektionen je nach Vorkenntnisse.
  • Wir bieten: Unterstützung bei Einarbeitung, Entschädigung, Attraktiver und gesunder Verein mit einem ausgezeichneten Vereinsklima und Zusammenhalt.
  • Interesse? Gerne melden sie sich bei einem unserer Vereinsmitglieder oder via Mail bei unserem Jugendriegeobmann Fabian Bütikofer: jugendriege@tvoberburg.ch

 

ÜBER UNSERE JUGENDRIEGEN

Jugend + Sport

Sparten

Der Grundstein unserer Erfolge liegt in unseren nach Sparten aufgeteilten Jugendriegen. Die Jugendlichen können so den Stärken und Interessen entsprechend die Trainings in sieben verschiedenen Nachwuchsriegen besuchen.

Seit August 2011 ist neu auch das „Kindeturnen“ und das „Polysport Mädchen“ der Jugendriegeorganisation des Turnverein Oberburg angeschlossen. Die vormals dem Damenturnverein angehörenden Riegen wurden in die Jugendriege des Turnverein Oberburg integriert um insbesondere die Kommunikation an die Eltern zu erleichtern und uns ermöglichen, über alle Riegen, die dem Turnsport verbunden sind, einen einheitlichen Auftritt zu verschaffen. Weiter können alle Altersstufen, also von 3-jährig bis 16-jährig und all die verschiedenen Riegen in der gleichen Organisation durchlaufen werden. Dies bringt eine Kontinuität mit sich und eine optimale Absprache zwischen den verschiedenen Riegen ist dadurch möglich.

 

Zielsetzungen und Jugendförderung

Der Turnverein Oberburg hat sich zum Ziel gesetzt, durch das Jugendförderungs-Konzept, welches rund alle 5 Jahre an die aktuellen Bedürfnisse und Gegebenheiten in der Jugendriege und dem Turnsport angepasst wird, die Jugeler aller Sparten (Polysportiv, Leichtathletik, Geräteturnen und Gymnastik) für das Vereinsturnen zu motivieren und vorzubereiten.

Endziel der jeweiligen aktuellen Jugendförderungskonzepten stellt jeweils die Teilnahme am alle sechs Jahre stattfindenden Eidgenössischen Turnfest dar. Zentral ist die Teilnahme mit einer möglichst grossen und breiten Teilnehmerschar aus der Jugendriege des Turnvereins Oberburg.

Die Jugend-Abteilung mit den heute über 30 ausgebildeten J&S Leiterinnen und Leitern verfolgt seit jeher den Leitgedanken, der Jugend eine sinnvolle Freizeitgestaltung zu ermöglichen und diese durch ein vielseitiges Sportangebot zum regelmässigen Sporttreiben hinzuführen und zu fördern.

Das vielseitige Angebot im Jugendbereich beinhaltet neben den Polysportriegen mit allgemeinem Spiel- und Fitnessbetrieb je eine Jugendriege in den Sparten Leichtathletik, Geräteturnen und Gymnastik. Im 2005 konnte das vielseitige Angebot auch altersmässig ausgebaut werden und beinhaltet damit auch das ELKI für Kinder in Begleitung eines Elternteils ab 3 Jahre. Seit Sommer 2011 gehört zusätzlich auch das Kinderturnen (Turnen im Vorschulalter) und die Mädchenriege (Polysport Mädchen) zur Jugendriege des Turnverein Oberburg.

Seit 1997 verfolgt der Turnverein Oberburg zielstrebig verschiedene Jugendförderungs-Konzepte. Kein anderer Verein als die Turnvereine bietet soviel Polysport für einen derart bescheidenden jährlichen Mitgliederbeitrag, der zudem alle Trainings, Wettkämpfe und gesellschaftliche Anlässe mitfinanziert. Dementsprechend ist auch die Vereinsleitung ständig bestrebt, zusätzliche Einnahmequellen bereitstellen zu können um die finanzielle Belastung der jungen Turnerinnen und Turnern, sowie insbesondere derer Eltern gering zu halten.

 

Grundsätze der Jugendförderungskonzepte

  • Wir wollen die Jugendlichen zu einer Zielerreichung hinführen und sie auf dem dafür erforderlichen Weg dahin begleiten und unterstützen. Die Jugendlichen sollen dabei lernen, sich selber ein Ziel zu setzen, dieses durch Einsatzwillen und mit Motivation zu verfolgen und letztlich auch zu erreichen!
  • Wir wollen die Jugendlichen zum Teamgeist hinführen. Sie sollen dabei lernen, dass Wettkampfzielsetzungen im Vereinsturnen nur miteinander zu erreichen sind und dabei alle am gleichen Strick ziehen müssen!
  • Wir wollen den Jugendlichen aufzeigen, dass es nicht nur um das „schneller, weiter, höher“ geht, es geht auch um das zusammen gehören, um das zusammen kämpfen, sich gegenseitig anspornen und motivieren. Die Faszination liegt im Gemeinschaftsgefühl!
  • Wir wollen den Jugendlichen den Einstieg in die Aktivriege des Turnvereins reizvoll und einfach gestalten, und somit zur „Erwachsenenwelt“ der Aktivriege eine Brücke schlagen!

 

Umsetzung

Der Turnverein versucht dies mit zusätzlichen Trainingsangeboten, einem alljährlichen mehrtägigen Jugendriege-Lager (finanziell aufwändig), der Teilnahme und Organisation von Jugend-Vereinswettkämpfen und der Wettkampfbeteiligung in der Aktivriege zu erreichen.

Endziel der Jugendförderungs-Konzepte ist jeweils die Teilnahme mit einer Jugendsektion am Eidgenössischen Turnfest (alle sechs Jahre). Wir wollen jeweils mit über 70 Kindern und Jugendlichen aus allen Sparten Polysport, Leichtathletik, Geräteturnen und Gymnastik an die Eidgenössischen Turnfeste, unserer „Turner-Olympiade“, und nach Möglichkeit in der ersten Stärkeklasse in die vorderen Ranglistenplätze stossen! Im Vordergrund steht aber, dass alle Jugendriegemitglieder vom Polysportler bis zur Geräteturnerin mitmachen dürfen.

 

Leiter

In der Jugendriege leiten wöchentlich insgesamt 30 spartenspezifisch ausgebildete J&S Leiter mehrere Trainings!

 

Jugendriege 2013