Verbandsspieltag

Die Männerriege des Turnverein Oberburg sprang für das Jahr 2015 als Organisator des Verbandsspieltages des Turnverbandes Bern-Oberaargau-Emmental ein. Der Verbandsspieltag fand traditionsgemäss am ersten Sonntag im Mai – am 03. Mai 2015 – statt.

Petrus war den Oberburgern Organisatoren leider nicht hold und so musste der diesjährige Verbandsspieltag des Turnverbandes Bern Oberaargau Emmental, durchgeführt durch unsere Männerriege des Turnvereins Oberburg, stark reduziert in der Halle ausgetragen werden. Normalerweise kämpfen mehrere Hundert Turnerinnen und Turner im Volleyball, Korbball und Unihockey um Punkte. Infolge des Dauerregens am 03. Mai 2015 konnte leider nur noch das Unihockeyturnier ausgetragen werden. Dies wurde aber durch unsere Männerriegeler sehr gut organisiert und es konnte ein spannendes und umkämpftes Turnier in der Mehrzweckhalle beobachtet werden.

Mit dabei waren auch zwei Teams der Aktivriege des Turnvereins Oberburg. Während sich unser „EIS“ lange in der vorderen Tabellenhälfte befand, reichte es am Ende dennoch nicht ganz aufs Podest. Mit dem sehr guten 5. Schlussrang von 18 Teams durften wir aber sehr zufrieden sein. Unser „2“, bei dem es vor allem um das Dabeisein geht, verlor viele Spiele wie in der vergangenen Wintermeisterschaft, nur hauchdünn. Am Ende wurden sie bei guter Laune 17te.

Ein guter Verbandsspieltag ging damit zu Ende. Hoffen wir, dass es beim nächsten Mal, sollte der Spieltag wieder einmal in Oberburg stattfinden, strahlenden Sonnenschein geben wird.

Informationen:

 

Das OK:

P1040291
h.l: Hansjörg Arm, Walter Bauen, Hansruedi Lüthi,
Fritz Gfeller, Fritz Wyss; v.l: Ernst Joss, Kurt Bolzli,
Hans Brechbühl